Samstag, 24. Januar 2015

reading is magic...


Diese Bokéh-Technik lässt mich noch nicht los!

Heute brauchte Lea eine Karte für ihre Freundin, der sie ein Buch zum Geburtstag schenkte:


 Ich freue mich immer total, wenn meine beiden Kinder
 mich bitten, Karten für ihre Freunde zu werkeln...

Diese hier hatte ich euch noch gar nicht gezeigt, sie steht inzwischen bei Bekannten:




 Auch bei uns hat es heute geschneit - sehr zur Freude unserer Fellnase,
DIE hatte Spaß!!! 
Seht selbst:




 



Jetzt ist die 4. Woche des neuen Jahres schon 
fast um - kommt nur mir das so schnell vor?
Mein Project Life habe ich letztes Jahr etwas vernachlässigt,
lediglich die Fotos stecken in den Taschen, mit 
Journaling- und Fillercards sieht es da schon weniger gut aus,
von Embellishments und Text ganz zu schweigen... leider.

Dieses Jahr finde ich hoffentlich mehr Zeitnischen, in denen ich
dann mein diesjähriges PL gestalten kann.
Das Titelblatt und die Wochen 1-3 sind zumindest schon fast fertig!

PL eignet sich übrigens hervorragend zum Prokrastinieren - eigentlich 
sollte ich nämlich lieber an meiner Hausarbeit weiterschreiben und für 
meine Bachelorarbeit recherchieren...

ab Montag dann, versprochen, muss nächste Woche ja nicht arbeiten ...freu!

Bis bald
ich grüß´ euch
eure Miriam




1 Kommentar:

Karen hat gesagt…

Jetzt musste ich mich erstmal schlau machen, was "Bokéh" überhaupt ist... Tja, wenn man kein Japanisch kann... ;-)

Die Karten sehen phantastisch aus und es scheint gar nicht so schwer zu sein.

Liebe Grüße,
Karen