Sonntag, 11. Oktober 2009

DANKE

Euer Daumendrücken hat geholfen!

Die erste Stunde Babymassage liegt nun hinter mir.

Nachdem ich heute morgen alle Utensilien
( von Kissen über Öl und Bücher bis zu Getränken
und Heizöfchen und Puppen und noch etlichem mehr )
in unserem Bollerwagen und einer Riesen I.EA-Tasche
verstaut hatte, gings los zum Kindergarten um die Ecke.

Wie leg ich die Matten am günstigsten ?
Können so auch alle sehen?
Wo ist eine Steckdose für den Heizofen?

WO IST DER STROM ??

Keiner da - der Hauptschalter war abgestellt und dafür
hab ich keinen Schlüssel.
O.K. - bleibt´s dunkel auf der Toilette... und ein wenig kühl.
Zum Glück waren heute nur die Beinchen dran, da konnten
die Zwerge ansonsten eingepackt bleiben.
Schnell noch Öl und die Kursunterlagen verteilt...



(so sieht´s aus)

...und dann kamen sie schon:
sechs Babys, fünf Mamis, davon zwei mit Papas,
und eine Oma, die ihrer Tochter bei den Zwillingen
die fehlenden Arme ersetzte.
Anhand von Erzählungen anderer Kursleiterinnen hatte
ich mich mental schon auf eine Chaosstunde eingerichtet.
Aber es war die ganze Zeit über erstaunlich ruhig!
Ein Baby hat komplett verschlafen, zwei hatten
zwischenzeitlich mal Hunger - aber es haben nie mehr
als zwei Zwerge gleichzeitig geweint...

Dank eurer Daumendrückerei (und meiner Spickzettel :-) )
habe ich auch (fast) nichts vergessen.

Ich freu mich schon auf nächste Woche - da kommt dann
das Bäuchlein dran...

So, jetzt genieße ich noch den Restsonntag,

liebe Grüße

Miriam

1 Kommentar:

Schwesterherz & Brüderlein hat gesagt…

na siehste, geht doch :-)
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß dabei!
LG
Christina